Über train4fitness


Geschichte

Nur wenige Jahre nach meiner Geburt (am 6.9.1993) wurde mir, Simon Efisio Piddiu, meine Zuneigung zum Thema Sport und Gesundheit bereits bewusst.

Über das Ausüben mehrerer Sportarten, wie ca. fünf Jahre Leichtathletik und sechs Jahre Vereinstischtennis, fand ich letztendlich zum Mountainbiken, was ich allerdings schon immer sehr gerne als Ausgleichssportart praktizierte. Das Fitnesstraining, ursprünglich durch meinen Vater begonnen wegen orthopädischer Probleme (Rücken- und Knieprobleme wegen des Leistungssports), entwickelte sich ebenso zu meiner Leidenschaft und gehört nun genauso zu meinem Leben, wie die tägliche Nahrungsaufnahme.

Durch die Themenwahl “Fahrräder” für meine Jahresarbeit der 11.Klasse an der Freien Waldorfschule Augsburg vertiefte ich mich in diese Sportart und lernte auch interessante technische Details und Zusammenhänge in der Fahrradentwicklung kennen.

Auch mein Sportlehrer bemerkte mein starkes Interesse am Mountainbiken und meldete mich nach meiner Zustimmung an der Augsburger Schülermeisterschaft im Mountainbiken (2010) an. Dort wurde ich Vizemeister, woraufhin ich vom Veloclub Lechhausen zum Vereinstraining eingeladen wurde. Schließlich trat ich diesem Verein bei und fuhr im Jahr 2011 beim City-Bike-Marathon in München, bei der 12h-WM in Weilheim und beim Pfrontenmarathon begeistert mit.

IMG_4162-Bearbeitet KopieDurch die regelmäßige Ausführung des Fitness- und Radsports wird  vor allem meine Kopf/Nacken-, Rücken- und Beinmuskulatur gestärkt und mein gesamter Körper stabilisiert. Somit gelten meine Probleme als behoben und mir wurde bewusst, dass ich diese positive Erfahrung mit anderen Menschen teilen möchte.

Um mein Trainingskonzept, das bei mir selbst erfolgreich ist, in der Gesellschaft zu etablieren, beschäftige ich mich nun auch beruflich mit dem Thema Sport und Gesundheit. Der Gedanke anderen Menschen zu Helfen und sie zum Erfolg zu führen beruhigt mich und erfüllt in meinen Augen das Leben.

IMG_4124-Bearbeitet KopieUnmittelbar nach der Gründung von Bikesport-Efisio im Juni 2012 absolvierte ich vom 8. September bis zum 12. September 2012 die Trailscout-Ausbildung bei DIMB (Deutsche Initiative Mountainbike), dessen Austragungsort in Missen (Allgäu) lag.

Im Jahr 2013 bestand ich das Abitur an der Freien Waldorfschule Augsburg in Verbindung mit dem Wernher-von-Braun-Gymnasium Friedberg, wodurch ich nun meinem sportlichen Interesse folgen kann.

Während meiner Orientierungsphase nach dem Abitur kristallisierte sich verstärkt meine Intention heraus, der Gesellschaft durch Sport, Spaß, Action und Ernährung Gesundheit vermitteln zu wollen.

Weiterführend nahm ich vom 27. Juni bis 29. Juni 2014 an der Fortbildung “NatureRide – kids on bike” (DIMB) in Stuttgart teil.

Zusätzlich setzte ich mit der Teilnahme an der Ausbildung zum Nordic Walking Basic Instructor der Nordicfit Academy am 5. Juli 2014 in München das Fundament zur Erweiterung des Sport und Gesunheit Sektors von Bikesport-Efisio.

Am 21.4.2015 bestand ich die B-Lizenz Fitnesstraining an dem IST Studieninstitut in Düsseldorf, wodurch ich offiziell meine Tätigkeit als Fitnesstrainer ausüben kann.

Am 26.4.2015 nahm ich erfolgreich an der Spinning Instructor Ausbildung von StarTrac/ Mad Dogg Athletics teil. Desweiteren belegte ich hierzu auch die schriftliche Prüfung, um die offizielle Spinninglizenz zu erhalten.

Mit der am 30.6.2015 bestandenen A-Lizenz PersonalTraining (IST) wird Bikesport-Efisio zu SimEfPiSports erweitert.

SimEfPiSports wird von dem Namen des Gründers, Simon Efisio Piddiu, abgeleitet. SimEfPiSports besteht aus verschiedenen Elementen. Bikesport-Efisio bleibt das Element im Sektor Outdoor-Sport, während ein hochexklusiv individualisiertes Personaltraining, die Beratungen über Gesundheit und Sport, SimEfPiSports-Fshion im Modebereich und der Verkauf von Sport- und Gesundheitsartikeln hinzugefügt wurde.

Durch die am 25.11.2015 erworbene A-Lizenz Medizinisches Fitnesstraining (IST) wird das Personaltraining um eine weitere Zielgruppe erweitert.

Seit dem 7. Februar 2016 wird ebenso die Triggerpunkt Behandlung angewendet (Ausbildung in manueller Triggerpunkt-Therapie/ Triggerpunktmassage).

2017 wurde in einem Voting für Kunden, Freunde und Verwandte zwischen verschiedenen Namensvorschlägen nach dem idealen Markennamen für eine erfogreiche Zukunft gesucht, nachdem der Name SimEfPiSports für unbekannten zu komplex erschien.

train4fitness heißt das Unternehmen seit Januar 2018; „train4fitness – trainiere für deine Fitness“ ist ein Statement, das den eigenen gesunden Lifestyle repräsentiert und somit andere Menschen dazu motiviert ebenfalls für ihre Gesundheit und Fitness zu trainieren – dies ist auch das persönliche Ziel von Simon Efisio Piddiu.

 

Lebensziel

Ich möchte mit train4fitness Menschen weltweit helfen ein gesundes Leben zu führen!

Qualifikationen

  • Trailscout (DIMB)
  • Abitur (Freie Waldorfschule Augsburg)
  • NatureRide (DIMB)
  • Nordic Walking Basic Instructor (Nordicfit Academy)
  • B-Lizenz Fitnesstraining (IST)
  • Spinning Instructor (StarTrac/ Mad Dogg Athletics)
  • A-Lizenz Personaltraining (IST)
  • A-Lizenz Medizinisches Fitnesstraining (IST)
  • Certified Triggerpoint Therapist nach ITF
  • A-Lizenz Athletiktraining (IST)
  • A-Lizenz Koordinationstraining (IST)
  • A-Lizenz Sporternährungsberatung (IST)